Wenn eine Methode nicht funktioniert, muss man eine andere versuchen!

Ab 16.3. neuer Weg der Begegnung – im virtuellen Raum über Videokonferenzen

Liebe KundInnen und KlientInnen,

Nützen Sie bis auf weiteres Videokonferenzen mit mir, um nachzudenken, zu reflektieren und zu entwickeln.

Aufgrund der Corona-Vorsichtsmaßnahmen ist es mir aktuell, wie vielen anderen auch, per Verordnung leider nicht erlaubt, Sie im persönlich Beratungssetting zu begleiten.

Ab 16.3. neuer Weg der Begegnung

Ihre Kinder tun es, globale Konzerne tun es und inzwischen auch die UNO. Sie meeten und virtuellen Raum. Warum nicht auch wir?

Was wäre besser dazu geeignet, neue Blickwinkel zu generieren, als ein neuer Begegnungsraum?

Ob über Skype, Zoom oder ein anderes Tool Ihre Vertrauens wird es uns auch in der aktuellen Situation möglich bleiben, uns zu begegnen.

Lassen wir uns vom Virus nicht trennen und lassen wir uns nicht den Blickwinkel vermasseln.

Alles Gute und bleiben Sie gesund!