Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen

Der viewsletter März 2020 erscheint in diesem Monat einmal anders und  passt sich damit redaktionell und inhaltlich an den geänderten Alltag an.

 

Zu viel Zeit

Wofür nützen wir unsere Zeit und worüber definieren wir uns? Zwei zentrale Fragen unseres Seins spült der verordnete Hausarrest nahezu täglich an das Ufer unseres Alltags.

Wer bin ich, wenn ich nicht leiste – oder nicht leisten darf? Was zählt unbezahlte Hausarbeit, die viele gerade im Übermaß leisten müssen?

Fragen wie diese können wir in der sonst üblichen Alltagsroutine zur Seite schieben. Nach zwei Wochen Hausarrest in all seinen Facetten, lässt sich diesen Fragen nur mehr schwer ausweichen.

Im viewsletter März 2020 stehen diese Fragen, die natürlich auch mich beschäftigen und betreffen, im Mittelpunkt.

Wenn Sie gerade jetzt Antworten auf diese Fragen suchen und brauchen, ist meine Praxis auch weiterhin  und gerade in diesen Zeiten für Sie geöffnet. Im virtuellen Raum bestärke, begleite und berate ich Sie weiterhin. Vereinbaren Sie hier eine Videokonferenz zu Ihrem Wunschtermin und bleiben Sie gesund.