Die blickwinkel-Praxis ist wieder geöffnet und ich freue mich auf Sie. Auch wenn wir noch immer an den Folgen von Corona laborieren, oder gerade deswegen, wird es Zeit, wieder in eine Art Normalmodus zu finden. Was in den nächsten Monaten das Normale sein wird, ist noch nicht ganz heraußen, aber eines ist schon einmal fix: die blickwinkel-Praxis wird Sie dabei begleiten. Die Möglichkeiten finden Sie im Link zum digitalen viewsletter und auf der Angebotsseite

Zusätzliche Möglichkeiten

Nicht alles, was wir im Hausarrest gelernt haben, müssen wir nun auch wieder aufgeben. Das Online-Angebot, das während der Quarantäne gerne in Anspruch genommen wurde, wird es auch weiterhin gegen.  Online-Beratung und -schulung haben sich in den letzten Wochen in vielen Aspekten bewährt und auch mich mit neuen Blickwinkeln überrascht. Warum also nicht beibehalten, dachte ich, und die Möglichkeiten nützen, die damit einhergehen.

Denn neue Möglichkeiten erweitern den Handlungsspielraum und bieten damit mehr Freiheit. Und nach der dürsten nach den letzten Wochen wahrlich Viele. Überzeugen Sie sich hier oder in einem persönlichen Gespräch.

 

Digital ist nicht das schlechtere „Persönlich“

Unabhängig davon, ob eine zweite Welle kommt, Sie noch unsicher sind, was man darf und was noch nicht, oder Sie einfach weit weg wohnen – Sie haben jetzt immer die Wahl zwischen persönlicher Beratung oder dem Online-Angebot. Sie können auch von Termin zu Termin entscheiden, welches Angebot gerade besser zu Ihren Bedürfnissen passt.

Probieren Sie einfach beides aus, und Sie werden die Vorteile beider Formate schätzen lernen.